Medialer Körperkult

Für Kinder und Jugendliche stellt die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körperbild eine wichtige Stufe in der Entwicklung zu Erwachsenen dar. Diese Auseinandersetzung erfährt in der ständigen Inszenierung in sozialen Medien jedoch oftmals eine enorme Überbewertung, die einen enormen Druck auf Kinder und Jugendliche ausüben kann. Folgender Artikel informiert über medialen Körperkult und gibt Eltern Tipps, falls ihr Kind zunehmend Selbstzweifel aufgrund der oftmals völlig falschen und verzerrten Körperidealen entwickelt.
https://www.schau-hin.info/informieren/medien/chatten/wissenswertes/medialer-koerperkult.html

Als Facette des medialen Körperkultes wurde „Sexting“ bekannt, also das Versenden von eigenen Nacktaufnahmen unter Kindern und Jugendlichen. Einmal versendet und weitergeleitet, sind diese Bilder für den ursprünglichen Absender kaum noch zu löschen oder in ihrer Verbreitung zu kontrollieren – oftmals mit gravierenden Folgen für den Absender. Weitere Informationen zum Thema Sexting finden sie unter:
https://www.schau-hin.info/artikel/sexting-vorsicht-bei-nacktbildern/


Zurück
Nach oben