Herzlichen Glückwunsch!

Milena Nikolaus (7b), Judith Weiß (7b), Sophie Hensger und Franz Günther, beide 6c, sowie Lasse Bröker (6e) haben trotz erschwerter Bedingungen im letzten Schuljahr zu Corona-Schulschließungszeiten mit großem Erfolg an der zweiten Runde von „Experimente Antworten“ teilgenommen. Ihnen wurden eine Urkunde und ein Molekülbaukastenset überreicht.

Diese Wettbewerbsrunde stand unter dem Motto „zum Dahinschmelzen“. Es sollten nicht nur die Schmelzeigenschaften von unterschiedlichen Schokoladentypen experimentell bestimmt werden, sondern auch Schokolade selbst produziert und anschließend mit Zitrusfruchtabrieb und einem selbst gewählten Aroma geschmacklich verfeinert werden. Dann sollten gekaufte und selbst produzierte Schokolade mit Hilfe von Versuchspersonen verkostet und das Ergebnis der Verkostung in einer ansprechenden Grafik dargestellt und ein Testsieger gekürt werden. Zu guter Letzt sollten die TeilnehmerInnen ein Experiment recherchieren, planen, durchführen und dokumentieren, welches zeigt, dass bereits ein kleines Stückchen Schokolade viel Energie enthält.

Schon bald wird es die nächsten Aufgaben geben, fragt Frau Hofmeister (B/C/NuT) oder schaut auf die Seite: https://www.km.bayern.de/.

Viel Spaß beim weiteren Experimentieren!

Klassenelternabende 6 - 10

Mit Blick auf die landesweit steigenden Infektionszahlen hat die Schulleitung beschlossen, die Elternabende der Jahrgangsstufen 6 - 10, die für den 6. bzw. 15. Oktober terminiert waren, abzusagen. Nähere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Bild des Monats


Matilda Schäfer (8d)
Thema: Schlüsselmoment