Unterrichtsangebot

Das Gymnasium Penzberg bietet zwei Ausbildungsrichtungen an:

Das sprachliche Gymnasium betont die modernen Fremdsprachen und erschließt die zugehörigen Kulturkreise; Latein vermittelt den Zugang zu den Quellen unserer abendländischen Kultur. Am naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium wird ab der 8. Jahrgangsstufe vermehrt Physik und Chemie und ab der 9. Jahrgangsstufe auch Informatik unterrichtet.

Unerlässlich für eine umfassende Persönlichkeitsbildung sind jedoch auch musische Fähigkeiten sowie die Ausbildung sozialer Kompetenzen in einer Schule, die immer mehr zum Lebensraum wird.

Auch wenn die räumliche Erweiterung im Jahr 2007 sowie ein neuer Pausenbereich die Einrichtung der "offenen Ganztagsschule" möglich gemacht haben, stellt das starke Wachstum der Schule den Landkreis weiterhin vor große Herausforderungen im Bereich der Sportstätten, Klassenzimmer, Fach- und- Begegnungsräume.

Wir wollen unseren Schülern eine bestmögliche Schulbildung zukommen lassen, die sie befähigt, eine umfassende Allgemeinbildung zu erwerben, Freude an der eigenen Leistung zu erleben und durch Auseinandersetzung mit den Gegenständen der Fachdisziplinen zu einer eigenständigen Weltsicht zu gelangen. In einer lebendigen Schulgemeinschaft können sie Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft und Charakterbildung erfahren. Fertigkeiten und Fähigkeiten, die das Gymnasium vermittelt, sind nicht Selbstzweck, sondern stehen vor dem Hintergrund der Erziehung

des jungen Menschen zur Selbstverantwortung. Diese Bildungsziele können wir nicht allein, sondern nur in einer engen Erziehungspartnerschaft mit den Eltern im "Lebensraum Schule" verwirklichen. Wir werden dabei aktiv von zwei Schulpsychologinnen und einer Schulsozialpädagogin unterstützt.

 

Zusätzlich zu den regulären Unterrichtsfächern bieten wir - sofern möglich- ein breit gefächertes Angebot  an Wahlunterricht bzw. Wahlkursen an:

  • Instrumentalunterricht (Violine, Cello und Kontrabass); Vororchester und großes Orchester, Unterstufenchor und gemischter Chor
  • "Kulturpark" (Schultheater, Grundkurse Dramatisches Gestalten, Schulreporter,...);

  • Science Club (Informatik und Internet, Astronomie in Zusammenarbeit mit "Sternwarte Penzberg e.V.", Chemieshow, Wettbewerbe. Experimentieren);
  • Spanisch, Grundkurs englisches und französische Konversation;
  • Sportarbeitsgemeinschaften, Schulbiotop, Erste Hilfe, Fotographie und AG Cinema u.a.
  • Mittagessen

Daneben haben wir eine Nachmittagsbetreuung unter dem Namen "Schuleplus" aufgebaut und sind dadurch seit 2008 eine "Offene Ganztagsschule".

Regelmäßige Schulfahrten sowie Praktika dienen sowohl der Entwicklung sozialer Kompetenzen als auch der Vertiefung der Lerninhalte:

  • Schullandheimaufenthalte in Jahrgangsstufe 6
  • Schulskikurse in Jahrgangsstufe 7
  • Berufspraktikum in Jahrgangsstufe 9; Tutorenausbildung
  • Berufspraktikum/Schüleraustausch mit Langon/Frankreich
  • Berlinfahrt der Jahrgangsstufe 10
  • Studienfahrten in der Oberstufe (z.B. nach Griechenland, Sorrent, Barcelona)

Mir ist auf dieser Seite folgender Fehler aufgefallen:*