Aktivitäten

Jahrgangsstufe 5

Bilder vom Römernachmittag 2016/17:

Römernachmittag 2015/16:

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe kommt Frau Katharina Kerscher gerne auf Einladung zu den Schülerinnen und Schülern, um ihnen anhand von liebevoll zusammengestelltem Bildmaterial einen Eindruck von der Arbeit der Archäologen zu verschaffen. Ganz besonders viel Spaß macht den Mädchen und Jungen der praktische Teil der Doppelstunde, nämlich das Zusammenkleben von Tonscherben, die erst mal nach Puzzlemanier zusammengesetzt werden müssen. Das erfordert viel Geduld wie ja auch die Arbeit der „echten“ Archäologen! Wenn dann aber ein Gefäß wieder seine ursprüngliche Form bekommen hat, sind Freude und Stolz groß!

Jahrgangsstufe 6/8/9

In unregelmäßigen Abständen Fahrten in die Münchner Antikensammlung / Glyptothek / zu „Latein zum Anfassen“ ( Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke).

Bilder vom 23.03.2017:

Jahrgangsstufe 7

Fahrt der Siegerklasse des Verbformentests ins Kelten - Römermuseum nach Manching.
Sieger Klasse 7D:

Jahrgangsstufe 10

Zweitägiger Aufenthalt auf dem Herzogstand, September 2016:

Oberstufe

Studienfahrt nach Sorrent / Golf von Neapel

Wettbewerbe

Dass man mit den am GYP erlangten Lateinkenntnissen erfolgreich auf bayern- und bundesweiter Ebene konkurrieren kann, bewiesen 2015 eine Schülerin aus der Q11 und ein Schüler der 9. Jahrgangsstufe:
Ute Ludwig erreichte beim Altsprachenwettbewerb der Elisabeth-Saal-Stiftung, der vom Kultusministerium initiiert wird,  die zweite Runde. Das ist eine wirklich ganz bemerkenswerte Leistung, weil die Anforderungen an die Lateinkenntnisse in dem Text der Erstrundenklausur höher sind als im Abitur. Lukas Bogner nahm am bundesweiten Fremdsprachenwettbewerb im Fach Latein teil und gewann einen zweiten Preis.


Die ehemalige Schulleiterin Frau OStDin Margit Mintzel mit den beiden erfolgreichen Kandidaten Ute Ludwig und Lukas Bogner

Für die Fachschaft Latein
StDin Eva-Maria Kerscher

Für die Lateinschüler der 11. Klasse (Q11) gibt es das Angebot des Wettbewerbs Alte Sprachen, der in Bayern von der Elisabeth J.Saal – Stiftung unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Unterricht und Kultus ebenfalls im Oktober ausgerichtet wird.


Mir ist auf dieser Seite folgender Fehler aufgefallen:*